100% praxiserprobt, alle Tipps sofort umsetzbar
Es ist Zeit, dass du deine Kunden nicht nur erstklassig berätst sondern dass so gut wie alle Kunden auch tatsächlich bei dir buchen! Wie dir das gelingt lernst du auf dieser Coaching Plattform, exklusiv für Expis und Chefs von stationären Reisebüros. Alle Bausteine unterstützen dich
dabei, deine Kunden von dir, deiner Dienstleistung und deinem Fachwissen in einem ganz neuen Maß zu begeistern. Alles, was du hier lernst kommt aus der Praxis und wird von mir, René Morawetz, selbst sehr überzeugend gelebt. Ich vermittle dir auf lockere, unkomplizierte Art detailliertes Fachwissen und das "gewisse Etwas" das du brauchst, um viel erfolgreicher zu sein. Probiere es aus und ich verspreche: Wenn du meine Tipps umsetzt, wirst du 100%ig deutlich mehr Buchungen erzielen, als bisher! Einfach online, ohne Reisekosten, auch im Team und sofort umsetzbar. Mach jetzt mit, befolge meine Tipps und freu dich jetzt schon auf viel mehr verkaufte Reisen! _weniger
_mehr

Das gefällt 2630 Facebook Leuten

Warum du nie wieder Angebote ausarbeiten solltest.

Der ein oder andere Expi ist manchmal hektisch betriebsam und hat so viel zu tun, dass wenig Zeit für Kunden zu bleiben scheint. Hier deine Lösung dafür.

gefällt mir etwasgefällt mir gutgefällt mir sehr gutgefällt mir sehr, sehr gutgefällt mir unglaublich gut (No Ratings Yet)
Loading...

11 Kommentare

      • Heike Wolter

    Lieber Rene, wie immer buchen meine Kunden, die vor mir sitzen das erste Angebot, dass ich ihnen präsentiert habe. Jetzt muss ich nur noch, im täglichen Wahnsinn, bei den Kunden nachhaken die ein Angebot haben. Wie war das, 3 Tage??? Lg Heike

    • COOL! Perfekt. 🙂
      Da empfehle ich dir beim Angebot unterbreiten bereits zu fragen: „Wann haben Sie sich entschieden. Dann melde ich mich bei Ihnen, da ich gerne wissen möchte, wie gut Ihren Mitreisenden das Angebot gefällt.“ Und dann am besten den nächsten Tag vereinbaren. Viel Erfolg!

      • Irena Kolberg-Al-Saigh

    Ich mache für viele Stammkunden sehr oft E Mail-Angebote,;sie rufen einfach an und können aus Zeit-gründen nicht vorbeikommen.Dazu brauche ich schon viel Zeit-oft komme ich richtig ins Schwitzen.Ich möchte ja auch den Kunden,die ins Büro kommen,gerecht werden
    .Was tun ?

    • Liebe Irena, find doch einfach mal raus ob deine Stammkunden wirklich nicht reinkommen können (vielleicht denkst du das oft auch nur und dann gehst DU davon aus, dass es so ist) und lade sie zu einem tollen Beratungsgespräch in deine Wohlfühloase zu einem leckeren Kaffee ein. Mach am besten gleich einen Termin mit Ihnen und den Mitreisenden aus. Vielleicht klappt es dann besser, dass sie zu dir kommen und dann gleich bei deiner Beratung buchen.
      Dein ganzes Verkaufsgespräch wird viel leichter, wenn deine Kunden mit allen Entscheidern bei dir sind.

      Ansonsten darf deine telefonische Bedarfsermittlung so gut sein (ca. 8-10 Minuten) damit du im Anschluss dieses EINE zum wünsch passende Angebot empfehlen kannst. Möglichst auch direkt am Telefon.

      Viel Erfolg!

  • Die Tipps hören sich alle toll an, vielleicht zu 2% auch realisierbar. Was mache ich aber mit den Telefon- und Mailanfragen? Wenn ich dem Kunden erzähle, er soll im Büro vorbeikommen zu einer persönlichen Beratung, wird dies mein Kunde gewesen sein. Vielleicht gibt es spezielle Tipps um diese Flut von Anfragen (bei uns auf jeden Fall) zu bewältigen ohne die Kunden zu verlieren.

    • Na, Birgit, da ist ja jemand sehr zuversichtlich! 😉
      Die Tipps sind zu 100% realisierbar, oder was glaubst du, wie ich darauf gekommen bin? 🙂
      Übrigens sprech ich auch nicht von telefonischen oder Mail-kunden. Dafür gibts ´nen eigenen Tipp: http://goo.gl/m7r3LX.
      Viel Erfolg beim Umsetzen.

        • Uta Mahncke

      Liebe Birgit,
      bei uns erübrigen sich viele Email-Anfragen schon alleine dadurch, wenn ich die Kontaktdaten der Kunden erfrage. Wie soll ich den Kunden denn näher kontaktieren, wenn er mir nicht mal seine Telefonnummer, geschweige denn Anschrift nennen will.

      • Uta Mahncke

    Lieber René,
    da wir sehr, sehr viele Anfragen gerade von Laufkunden erhalten, bin ich mittlerweile genau dazu überzugehen, gemeinsam mit den Kunden ein Angebot zu erarbeiten. Von vielen gemachten Angeboten kam nämlich leider oft nichts zurück..
    Mit dem in Deinem Seminar gelernten arbeite ich viel effektiver, wenn auch nicht immer erfolgreich.

    • Liebe Uta,
      Vielen Dank! Ich freue mich, dass du es umsetzt und es dadurch effektiver wurde! SUPER!
      LG
      René

  • Leider arbeite ich zu 80 % online, also bin ich auf Angebote angewiesen.

Schreibe einen Kommentar