100% praxiserprobt, alle Tipps sofort umsetzbar
Es ist Zeit, dass du deine Kunden nicht nur erstklassig berätst sondern dass so gut wie alle Kunden auch tatsächlich bei dir buchen! Wie dir das gelingt lernst du auf dieser Coaching Plattform, exklusiv für Expis und Chefs von stationären Reisebüros. Alle Bausteine unterstützen dich
dabei, deine Kunden von dir, deiner Dienstleistung und deinem Fachwissen in einem ganz neuen Maß zu begeistern. Alles, was du hier lernst kommt aus der Praxis und wird von mir, René Morawetz, selbst sehr überzeugend gelebt. Ich vermittle dir auf lockere, unkomplizierte Art detailliertes Fachwissen und das "gewisse Etwas" das du brauchst, um viel erfolgreicher zu sein. Probiere es aus und ich verspreche: Wenn du meine Tipps umsetzt, wirst du 100%ig deutlich mehr Buchungen erzielen, als bisher! Einfach online, ohne Reisekosten, auch im Team und sofort umsetzbar. Mach jetzt mit, befolge meine Tipps und freu dich jetzt schon auf viel mehr verkaufte Reisen! _weniger
_mehr

Das gefällt 2783 Facebook Leuten

fvw Mystery Shopper unverschämt? (04/15)

fvw Mystery Shopper unverschämt? (04/15)Der fvw Mystery Shopper war für die Ausgabe 04/15 in Offenbach unterwegs. Ok, das Ergebnis könnte natürlich immer dann besser sein, wenn ein Expi nicht die 100% erreicht hat. Natürlich bewertet jemand, egal ob Mystery Shopper oder auch Kunde, immer subjektiv. Ob 76% für einen Sieger zufriedenstellend sind, mag ich grad nicht beurteilen.

Erstmals seit langem gefällt mir die Fragestellung des Mystery Shoppers: Badeurlaub im Herbst mit Kleinkind. Das ist doch mal ´ne Frage, die so oder ähnlich am häufigsten bei uns im Reisebüro vorkommt, oder? Ich gratuliere vor allem einmal der Kollegin im ADAC für Ihre umfangreiche Bedarfsermittlung – 25 von 30 Punkten! Nen Tipp an´s DER (und alle, die es bisher nicht tun): immer, immer, immer die Kundenbewertungen bei holidaycheck.de prüfen – der Kunde macht es zuhause sowieso. Und Stress bei Festbuchung möchten sich die meisten von uns doch ersparen. Was jedoch gar nicht geht, liebe Agentur Joker (neben der scheinbaren Lustlosigkeit) ist es, deinem Kunden nicht direkt ein passendes Angebot zu empfehlen, sondern später per e-mail zu senden. So hat der Kunde unendlich viele Möglichkeiten nicht bei dir zu buchen. Aber vielleicht war das ja das Ziel?

Ist es eigentlich unverschämt von deinem Kunden (in diesem Falle Mystery Shopper), der ja eine gewisse Zeit in deinem Reisebüro dein Gast ist und den du von dir und deinem Service begeistern möchtest, ein Getränk zu wünschen? Ich glaube: nein! Warum wäre es denn sinnvoll?
Sag ich dir hier gerne.

Das halte ich vom fvw Mystery Shopper.
gefällt mir etwasgefällt mir gutgefällt mir sehr gutgefällt mir sehr, sehr gutgefällt mir unglaublich gut (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar